ETWAS GESCHICHTE

pizzare4

Geschmack, Aroma und Farben…

Die Pizza lebt von den Geschmäckern, Aromen und Farben und von der Fröhlichkeit, die dem neapolitanischen Volk eigen sind. Um 1700, als die Neapolianer begannen, Tomaten auf ihre Fladenbrote zu legen, wurde die Pizza geboren. Seither hat sie sich weiter entwickelt und wurde, was die Leute heute lieben: ein vollwertiges Gericht, aber auch ein Snack für zwischendurch. Für den Gourmet aber auch für alle, die einfach grossen Hunger haben.

DIE NEAPOLITANISCHE PIZZA

Heute ist Pizza eine weltbekannte Speise. Überall vertritt sie Italien, das Land der strahlende Sonne, der schönen Strände und der gastronomichen Kultur. Aber es ist sehr schwer bis unmöglich, die echte neapolitanische Pizza zu imitieren. Die ist echt nur, wenn sie Zutaten erster Wahl verwendet werden, die Handarbeit noch zu scmecken ist, und im Steinbackofen gebacken wurde. Das macht unsere Pizza so weich und schmackhaft, so gut verdaulich und raffiniert!

pizzare1